Seat Ibiza (Typ 021A)

Da mir mit der Zeit mein bisheriges Fahrzeug, ein Renault R5, zu wenig Dampf hatte und auf die Dauer nicht autobahntauglich war (ab Mitte 1997 musste ich jeden Tag 50 km zur Arbeit fahren) entschloss ich mich, mir ein schnelleres Auto zuzulegen.

Die Wahl fiel auf einen Seat Ibiza Sport mit fast 100 PS in blauer Metallic Lackierung.

Leider war die Wahl nicht so gut und stand unter keinem guten Stern. Zum Einen hatte ich laufend hohe Reparaturkosten, da dauernd irgend etwas den Geist aufgab, zum Anderen kamen hohe Kosten dazu, die ich selbst verschuldet habe (zwei leichte Auffahrunfälle und ein ungeschicktes Manöver in der Garage!).

Zwar investierte ich anfangs noch Geld in die Auspuffanlage und in das HiFi-System, aber gegen Anfang 2000 entwickelte ich einen solchen Hass gegen das Auto, dass ich damit begann, es zu verheizen. Das kann auch ganz lustig sein!